Beiträge

Die Arbeitslosigkeit wirft ihre Schatten

Landesregierung von ÖVP und Grünen packt wahre Probleme der Menschen nicht an! Weiterlesen

Fritz Dinkhauser, Andrea Haselwanter-Schneider und Andreas Brugger am Bürgertag 2014

“Liste Fritz: auf deiner Seite!” Weiterlesen

Ein Wohnhaus in Tirol

Scheinheilige Debatte um leistbares Wohnen! Weiterlesen

Ein Rohbau in GötzensIm Landtag hat Fritz Dinkhauser die Probleme der Mieter auf die Tagesordnung gebracht: Explodierende Mietpreise, steigende Betriebskosten und trotzdem will offenbar niemand, die Anliegen der Mieter Ernst nehmen. Die betroffenen Mieter und Fritz Dinkhauser, der sich auf ihre Seite stellt, bekommen stets dasselbe von der gemeinnützigen Wohnbaugesellschaft Neue Heimat Tirol zu hören: Es sei alles ist in Ordnung. Weiterlesen

Haus aus Geldscheinen

„Ich garantiere, dass die Mieten im sozialen Wohnbau um bis zu 30 Prozent günstiger werden können. Dafür muss die Landesregierung der Bodenlobby, der Baulobby und der Bankenlobby endlich auf die Zehen steigen!“, stellt sich Fritz Dinkhauser auf die Seite all jener, die unter den höchsten Wohnkosten in Tirol leiden und Besserung erwarten. Laut Dinkhauser sind allein bei den Baukosten gut und gerne 15% einzusparen, wenn die Landespolitik die Bauvorschriften entrümpelt. Weiterlesen

Fritz Dinkhauser kämpft gegen teures Wohnen

Wohnen günstiger machen – es geht! Weiterlesen

Das 3-B-Konzept der Liste Fritz zum Thema Wohnen in Tirol

Sei dabei:

> Samstag, 29. September 2012
> 10.00 bis 14.00 Uhr

> Marktplatz Innsbruck Weiterlesen