Liste Fritz fordert Informationen für Tiroler Landtag – Details zu Ausschreibung und Besetzung offenlegen

Für Liste Fritz offenbart Umgang mit Kontrollinstrument TSD-Untersuchungsausschuss Demokratiedefizit von ÖVP/Grünen

Liste Fritz verlangt Mietvertrag offenzulegen – ÖVP und Grüne haben Anmietung im Landtag durchgedrückt

Für Liste Fritz muss Dank und Anerkennung vor allem im Geldbeutel der Tiroler Steuerzahler spürbar werden

Liste Fritz stellt 41 Fragen an Finanzreferent Platter und Kulturlandesrätin Palfrader im November-Landtag

Liste Fritz sieht viele offene Fragen und fordert umfassende Aufarbeitung politischer Verantwortung am Patscherkofel

Liste Fritz verlangt Garantie, dass diese Strafzahlung nicht mit dem Geld der Tiroler Steuerzahler bezahlt wird

Liste Fritz sieht sich durch Rechnungshofbericht in Kritik an Sonderdividende von TIWAG zu Hypo bestätigt

Liste Fritz fordert mit zwei Dringlichkeitsanträgen ein Sozialpaket für die Tiroler und Kontrolle durch Kassasturz