Beiträge

, ,

Telfs-Mösern: Raumordnungsvertrag ein Schlupfloch?

Liste Fritz Klubobmann Makus Sint im Interview zum Raumordnungsvertrag zwischen der Gemeinde Telfs und den Betreibern des 4 Trees Luxushotelprojekts in Telfs-Mösern. Eine unglaubliche Geschichte findet ihre Fortsetzung:
, ,

TT-Homestory mit Andrea Haselwanter-Schneider

Gastgeberin Andrea Haselwanter-Schneider von der Liste Fritz, die als einzige weibliche Spitzenkandidatin in die Landtagswahl geht, nimmt den verregneten Interviewstart gelassen. 14 Jahre Oppositionsbank haben die Politikerin gelehrt, nicht…
, ,

Gerichtliche Watschn für Schwarz-Grün bei TSD-Aufsichtsrat

„Das Urteil des Oberlandesgerichts ist eine schallende Watschn für die Verantwortlichen in der Tiroler Soziale Dienste GmbH (TSD), denen der Betriebsrat seit Jahren ein Dorn im Auge war. Eine Watschn vor allem für die Verantwortlichen von…
,

Tirol wählt und die Liste Fritz tritt in allen Bezirken an

Genau 60 Tage verbleiben, bis in Tirol ein neuer Landtag gewählt wird. Die Liste Fritz hat mittlerweile alle Voraussetzungen erfüllt und wird in allen Tiroler Bezirken zur Landtagswahl antreten. In den kommenden Tagen und Wochen werden…
,

Freizeitwohnsitze eignen sich nicht als Zuckerln

„Eine Almhütte im Zillertal, die als illegaler Freizeitwohnsitz verwendet wurde, soll im Nachhinein saniert und legalisiert werden. Eigentümer und Gemeindeverantwortlichen ist offenbar bewusst, dass die Nutzung der Almhütte als Freizeitwohnsitz…

Schwarz-grüner Taschenspielertrick – kein frisches Geld für Impulspaket Soziales!

Für Liste Fritz bringt das groß angekündigte Impulspaket nicht die dringend notwendigen Anstöße und Impulse

Kein Weihnachtswunder – Schwarz-Grün verweigert Überbrückungsfinanzierung für Sozialarbeitsplätze!

Für Liste Fritz stehlen sich ÖVP-Grüne mit Regierungsbeschluss zu sozialökonomischen Betrieben aus Verantwortung

Doppelbödige Asylpolitik der ÖVP hilft Betroffenen und Betrieben nicht weiter!

Für die Liste Fritz muss über das humanitäre Bleiberecht in Zukunft wieder auf Landesebene entschieden werden

Heizkostenzuschuss erhöhen – Punktgenaue Unterstützung für arme und armutsgefährdete Menschen in Tirol!

Liste Fritz will armen und armutsgefährdeten Menschen mit einer maßvollen Erhöhung des Heizkostenzuschuss helfen

Von Osttirol bis ins Außerfern – Sozialökonomische Betriebe verdienen Überbrückungsfinanzierung des Landes!

Liste Fritz kritisiert ÖVP-Grüne: 1,2 Mio. € für „Stille Nacht“-Werbung aber keine 1,4 Mio. € für 42 Sozialarbeitsplätze

Schwarz-Grün verabschiedet sich von Impulspaket Soziales!

Liste Fritz hat Offenbarungseid zum Impulspaket Soziales von Schwarz-Grün gefordert und bekommen

Trennung von TSD-Geschäftsführer reicht nicht – weitere Konsequenzen nach Desaster notwendig!

Liste Fritz verlangt, dass sich Land Tirol an Geschäftsführer und Ex-Landesrätin Baur schadlos hält

Ja zu Impulspaket für Soziales – Denen helfen, die es brauchen!

Liste Fritz verlangt seit Jahren, dass Landesregierung ihre Fürsorgepflicht für die Tiroler wahrnimmt

ÖVP, Grüne und NEOS schieben Lösung bei Sozialökonomischen Betrieben auf die lange Bank!

Liste Fritz setzt sich für eine Zwischenfinanzierung ein, damit Betriebe Planungssicherheit bekommen