, ,

Telfs-Mösern: Raumordnungsvertrag ein Schlupfloch?

Liste Fritz Klubobmann Makus Sint im Interview zum Raumordnungsvertrag zwischen der Gemeinde Telfs und den Betreibern des 4 Trees Luxushotelprojekts in Telfs-Mösern. Eine unglaubliche Geschichte findet ihre Fortsetzung:
, ,

TT-Homestory mit Andrea Haselwanter-Schneider

Gastgeberin Andrea Haselwanter-Schneider von der Liste Fritz, die als einzige weibliche Spitzenkandidatin in die Landtagswahl geht, nimmt den verregneten Interviewstart gelassen. 14 Jahre Oppositionsbank haben die Politikerin gelehrt, nicht…
, ,

Gerichtliche Watschn für Schwarz-Grün bei TSD-Aufsichtsrat

„Das Urteil des Oberlandesgerichts ist eine schallende Watschn für die Verantwortlichen in der Tiroler Soziale Dienste GmbH (TSD), denen der Betriebsrat seit Jahren ein Dorn im Auge war. Eine Watschn vor allem für die Verantwortlichen von…
,

Tirol wählt und die Liste Fritz tritt in allen Bezirken an

Genau 60 Tage verbleiben, bis in Tirol ein neuer Landtag gewählt wird. Die Liste Fritz hat mittlerweile alle Voraussetzungen erfüllt und wird in allen Tiroler Bezirken zur Landtagswahl antreten. In den kommenden Tagen und Wochen werden…
,

Freizeitwohnsitze eignen sich nicht als Zuckerln

„Eine Almhütte im Zillertal, die als illegaler Freizeitwohnsitz verwendet wurde, soll im Nachhinein saniert und legalisiert werden. Eigentümer und Gemeindeverantwortlichen ist offenbar bewusst, dass die Nutzung der Almhütte als Freizeitwohnsitz…
, ,

Anfragebeantwortung durch Landesrat Zumtobel zeugt von Unwissenheit

Das Problem ist bekannt, eine Lösung des Verkehrsirrsinns in Kufstein-Zell nach wie vor in weiter Ferne. Denn auch Maßnahmen wie Abfahrverbote und Dosierampeln können die Verkehrslawine durch Kufstein trotz massiven Einsatzes der Verkehrspolizei…
Der ehemalige Direktzug zwischen Lienz und Innsbruck
, ,

Schwarz-rote Landesregierung erteilt Direktzug Lienz-Innsbruck eine Abfuhr

Markus Sint kann die Position der schwarz-roten Landesregierung nicht nachvollziehen. "Dass im Rahmen der Fragestunde des Dezemberlandtages nun auch der zuständige rote Landesrat Rene Zumtobel mit dem Hinweis, dass die Osttiroler aufgrund des…
, ,

Umfahrungsstraße Aldrans: Landesregierung plant gegen Widerstand

Seit vielen Jahren macht die Tiroler Landesregierung Druck für einen Straßenneubau mitten durch die grüne Wiese in Aldrans, den sie beschönigend Umfahrung nennt. Anrainer wehren sich massiv gegen diesen naturzerstörenden Straßenneubau,…
Der ehemalige Direktzug zwischen Lienz und Innsbruck
, ,

Direktzug Lienz-Innsbruck: Neue Landesregierung, alte Probleme

"Seit mehr als 9 Jahren gilt bei der Tiroler Landesregierung das unsinnige Motto 'Dieselbus statt Direktzug, Straße statt Schiene!' Seit die ÖVP den Direktzug zwischen Lienz und Innsbruck mutwillig und ohne Not abgeschafft hat, verlangen wir…
So sollen die VVT-Busse nach dem Umfärben aussehen.
, ,

Sinnlose Umfärbung der VVT-Regiobusse stoppen

Der Verkehrsverbund Tirol (VVT) möchte nach und nach mehr als 600 Regiobusse neu beschriften und komplett umfärben. Für Liste Fritz Klubobmann Markus Sint ist das eine sinnlose und nutzlose Aktion, die den Steuerzahler geschätzte 1,5 Mio.…
, , ,

Unerträgliches Verkehrschaos: Abfahrverbote sofort!

Am vergangenen Wochenende herrschte entlang der Transitrouten Chaos pur. Ursache dafür war der Tag der deutschen Einheit sowie der Beginn der Herbstferien in Nordrhein- Westfalen, den viele in Deutschland für einen Kurzurlaub im Süden nutzten.…
, ,

Gutachten zur geplanten Umfahrung Aldrans „top secret“!

Geheimhaltungspolitik des Bürgermeisters ärgerlich und inakzeptabel „Seit Jahren ist in Aldrans eine Umfahrung im Gespräch, ebenso lange protestieren zahlreiche Anrainer:innen und Bürger:innen dagegen. Wir von der Liste Fritz stellen…