, ,

Telfs-Mösern: Raumordnungsvertrag ein Schlupfloch?

Liste Fritz Klubobmann Makus Sint im Interview zum Raumordnungsvertrag zwischen der Gemeinde Telfs und den Betreibern des 4 Trees Luxushotelprojekts in Telfs-Mösern. Eine unglaubliche Geschichte findet ihre Fortsetzung:
, ,

TT-Homestory mit Andrea Haselwanter-Schneider

Gastgeberin Andrea Haselwanter-Schneider von der Liste Fritz, die als einzige weibliche Spitzenkandidatin in die Landtagswahl geht, nimmt den verregneten Interviewstart gelassen. 14 Jahre Oppositionsbank haben die Politikerin gelehrt, nicht…
, ,

Gerichtliche Watschn für Schwarz-Grün bei TSD-Aufsichtsrat

„Das Urteil des Oberlandesgerichts ist eine schallende Watschn für die Verantwortlichen in der Tiroler Soziale Dienste GmbH (TSD), denen der Betriebsrat seit Jahren ein Dorn im Auge war. Eine Watschn vor allem für die Verantwortlichen von…
,

Tirol wählt und die Liste Fritz tritt in allen Bezirken an

Genau 60 Tage verbleiben, bis in Tirol ein neuer Landtag gewählt wird. Die Liste Fritz hat mittlerweile alle Voraussetzungen erfüllt und wird in allen Tiroler Bezirken zur Landtagswahl antreten. In den kommenden Tagen und Wochen werden…
,

Freizeitwohnsitze eignen sich nicht als Zuckerln

„Eine Almhütte im Zillertal, die als illegaler Freizeitwohnsitz verwendet wurde, soll im Nachhinein saniert und legalisiert werden. Eigentümer und Gemeindeverantwortlichen ist offenbar bewusst, dass die Nutzung der Almhütte als Freizeitwohnsitz…
, , ,

Gratis-Öffis:135 Millionen Euro Mehrkosten bringen auch viele Vorteile!

Luxemburg hat’s vorgemacht. Dort ist seit Anfang 2020 der öffentliche Nahverkehr für alle kostenlos, sowohl für Einwohner als auch für Touristen. Der Gratistransport gilt für Züge, Straßenbahnen und Busse und ermöglicht, bequem und…
, , , ,

ÖVP verweigert Rechnungshofprüfung und lässt LH Mattle eiskalt abblitzen!

„Gut, dass die schwarz-rote Landesregierung bei der Zillertalbahn nicht tagtäglich die Weichen stellen muss, sonst wäre der Zug schon längst entgleist!“ Diese Aussage von Liste Fritz-Klubobmann Markus Sint beschreibt in einem Satz die…
, , , ,

Liste Fritz begrüßt mehr Busverbindungen auf der Strecke Lienz- Innsbruck!

Die Sperre der Zugstrecke im Pustertal aufgrund von Bauarbeiten verschlechtert die Mobilität der Osttiroler immens. Aus diesem Grund unterstützt die Liste Fritz die Initiative der Grünen, während der Bauarbeiten mehr direkte Busverbindungen…
, , , ,

Zillertalbahn – Prüfskandal spiegelt Chaos bei Unternehmen und in Landesregierung wider!

„Die Zillertalbahn kommt nicht aus den Schlagzeilen und nicht vom Abstellgleis, weil Eigentümer, Aufsichtsrat und schwarz-rote Landesregierung ohne Plan herumfuhrwerken!“, stellt Liste Fritz-Klubobmann Markus Sint fest. Die skandalösen…
, , ,

Katastrophen Baustelle Mühlau!

Für die Mühlauer Bevölkerung ist die Grenze des Erträglichen erreicht. Bereits seit März 2023 werden dort Versorgungsleitungen für Wasser, Strom, Internet, Gas und Abwasser entlang der Anton-Rauch-Straße erneuert. Und ein Ende ist nicht…
, , ,

Direktzug von Lienz nach Innsbruck – Verbindung ab 2026 möglich!

Ab dem 1. Quartal 2026 kommt in Tirol neues Zugmaterial der ÖBB zum Einsatz. „Eine neue Lok und neue Waggons, die den grenzüberschreitenden Bahnverkehr meistern können. Das hat die ÖBB ab dem 1. Quartal 2026 angekündigt. Eine gute Nachricht.…
, ,

Liste Fritz fordert mehr Engagement von LH Mattle und Zumtobel ein

Es ist eine Hiobsbotschaft und keinesfalls eine gute Nachricht für die leidgeplagte Tiroler Bevölkerung entlang der Transitstrecken. Dass nach genau einem Jahr nach der gemeinsamen Erklärung eine Umsetzung des Slot-Systems in weite Ferne…
, , , , ,

Aus für Wasserstoff ist Schritt in die richtige Richtung

Für Liste Fritz-Klubobmann Markus Sint ist das Aus für den von der schwarz-roten Landesregierung bisher forcierten Wasserstoffantrieb für die Zillertalbahn eine späte aber richtige Entscheidung. „Ein Wasserstoffantrieb für die Zillertalbahn…
, , , ,

Flughafen Innsbruck – Lärmbelastung gehört verringert

Die Lärmbelastung durch den Flughafen in Innsbruck vor allem an den Wochenenden und zu den Nachtzeiten sorgen bei tausenden Anrainern für Ärger. Besonders stört sie, dass sie wiederholt mit Lärmbelästigungen mitten in der Nacht konfrontiert…