Beiträge

Für Liste Fritz stimmt zwar der Name “Beteiligungsausschuss”, aber rechtlich ist das eine Farce und politisch eine Frotzelei

Liste Fritz fordert Einführung einer zusätzlichen “Taskforce des Landes gegen illegale Freizeitwohnsitze”

Für Liste Fritz fehlen Schwerpunkte und Strukturreformen – die neuen sozialen Fragen bleiben unbeantwortet

Liste Fritz begrüßt Auflösung der ITS – Mehrkosten zahlen Steuerzahler – Konzept für Sport in Tirol fehlt weiterhin

Für Liste Fritz ist schwarz-grünes Landesbudget brav verwaltet statt mutig gestaltet

Liste Fritz sieht schwarz-grüne Landesregierung im Kampf gegen Armut und Armutsgefährdung gefordert

Liste Fritz sieht vor allem die Tiroler Landesregierung gefordert, um Hausaufgaben im Land zu erledigen

Für Liste Fritz braucht es deutliche Nachbesserung bei der ganztägigen und ganzjährigen Kinderbetreuung

Neben zahlreichen Anträgen und Anfragen kommt auch das Thema der aktuellen Stunde von der Liste Fritz

Liste Fritz setzt auf tatkräftige Unterstützung in Wien und Brüssel und hofft auf viele entlastende Maßnahmen