Beiträge

Für Liste Fritz führt Freizeitwohnsitzproblem zu sündteurem Wohnen in Tirol – direkt und indirekt in allen Bezirken

Für Liste Fritz hat Gemeindeversammlung gezeigt, dass Platter-Regierung Grundstücksdeal untersagen muss

Liste Fritz sieht viel Potential bei bestehenden Handelsbetrieben – schwarz-grüne Abänderung geht zu wenig weit

Liste Fritz sieht Potential für leistbares Wohnen und soziale Infrastrukturprojekte im ganzen Land

Für Liste Fritz ist sündteures Wohnen nicht gottgegeben, sondern hausgemacht – Platter-Regierung bisher mutlos

Für Liste Fritz fehlt der Platter-Regierung der Mut für einschneidende Maßnahmen zum leistbaren Wohnen

Für Liste Fritz haben Platter-Regierung, Gemeinden, Bodenfonds, Landeskulturfonds und Kirche Handlungsbedarf

Liste Fritz schlägt Maßnahmen für schrittweise Mobilisierung des bestehenden Baulandes vor

Liste Fritz sieht noch deutlich höhere Dunkelziffer beim Leerstand in der Landeshauptstadt