Beiträge

Unterlangkampfen

Die Radikalen der Plattform Agrar fordern nach dem Sandgruber-Gutachten im Auftrag der Landesregierung ein “Zurück an den Start” beim Thema Agrarunrecht. Weiterlesen

Herr Reindl

Vom eigentlichen Landeschef zum AusSteixner. Aber was macht der Landeshauptmann jetzt ohne seinen Einsager? Ein letzter, verzweifelter Aufruf von Herrn Reindl: “Bitte Toni bleib!” Weiterlesen

Landeshauptmann Platter und sein Stellvertreter Steixner

ÖVP-Landesrat Steixner, gleichzeitig Agrargemeinschaftsfunktionär sowie Obmann des ÖVP-Bauernbundes und damit oberster Interessensvertreter, will nach der Landtagswahl 2013 nicht mehr in der Regierung sitzen. Weiterlesen

Günther Platter und Anton Steixner

„Die wiederholten Attacken des Agraranwaltes und der Agrar West gegen das Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofes zum Unrecht Agrargemeinschaften zeigen das typische Spiel mit doppeltem Boden, das der Agrarlandesrat und oberste Vertreter des Bauernbundes Anton Steixner spielt”, sagt LA Fritz Dinkhauser. Weiterlesen

Traktor bei Holzarbeiten

Die Agrargemeinschaft und die Gemeinde Biberwier haben sich offensichtlich im Beisein und mit Segen von ÖVP Landhauptmann-Stellvertreter Steixner geeinigt. Weiterlesen

Unterlangkampfen

„Neben den Agrargemeinschaften Mieders und Unterlangkampfen will das Land jetzt die Agrargemeinschaft Unterperfuss unter Sachwalterschaft stellen. Das ist angesichts eines glasklaren Erkenntnisses des Verfassungsgerichtshofes keine Handlung, die die Stärke von Platters ÖVP-SPÖ Landesregierung zeigt, sondern – im Gegenteil – eine absolute Bankrotterklärung”, meint LA Fritz Dinkhauser. Weiterlesen

Echo Magazin Cover mit Steixner

Steixner ist ÖVP Agrarlandesrat und Obmann des ÖVP Bauernbundes. Er hat die Agrargemeinschaften, das Tiroler Agrarwesen samt Fördersystem, den Landeskulturfonds, die Agrarmarketing Tirol und das 100% Landesunternehmen Verkehrsverbund Tirol unter seinem politischen Einfluss. Steixner lässt Landeshauptleute auf den Thron hieven genauso wie er sie absetzen lässt. Weiterlesen

„Die Anzeige des Präsidenten Schöpf bei der Korruptionsstaatsanwaltschaft ist eine schon lang fällige Notwehrmaßnahme, die wir voll und ganz unterstützen. Präsident Schöpf ist einstimmig von den Tiroler Bürgermeistern gewählt. Das ist eine schallende Ohrfeige für ÖVP LHStv. Steixner und seinen Förderer Landeshauptmann Platter“, erklärt LA Fritz Dinkhauser. Weiterlesen

Traktor

„Platter ist nicht Landhauskaplan, sondern Landeshauptmann von Tirol. Er hat die Verantwortung für das Vermögen und das Wohl der Bürger. Trotzdem kann Steixner in der Agrarfrage weiter tun und lassen was er will. Mit seiner Parade-Disziplin ´Nett- Sein` wird Platter gegenüber Steixner nicht punkten. Der Landeshauptmann muss sich aber gegen den Sargnagel des Landes durchsetzen, denn Steixners Politik der Seilschaften bringt weder den Bauern noch den Bürger einen Nutzen. Platter muss wissen, dass er die Letztverantwortung trägt!“, reagiert LA Fritz Dinkhauser erbost auf die neuesten Entwicklungen im Agrarstreit in Wenns. Weiterlesen