Beiträge

Andreas Brugger und Andrea Haselwanter-Schneider von der Liste Fritz

Die nach dem überraschenden Tod von Klubobmann Bernhard Ernst und der Erklärung von Fritz Dinkhauser, nicht mehr als Spitzenkandidat antreten zu können, verkündete Nachdenkpause der Liste Fritz – Bürgerforum Tirol ist beendet. Der Parteivorstand hat sich gestern Abend zu einer Kandidatur entschlossen. Weiterlesen

Ein Traktor

Nachdem die ÖVP im Sonderlandtag die verfassungskonforme Lösung des Agrarunrechts blockiert hat und dies auch am Freitag im Landtagsauschuss wiederholen will, hat der Präsident des Tiroler Gemeindeverbandes – stellvertretend für viele enttäuschte und frustrierte ÖVP-Parteigänger Weiterlesen

Ein Bus des VVT

ÖVP-Verkehrslandesrat Steixner kündigt seit Monaten ein Öffi-Jugendticket des Verkehrsverbundes Tirol an, ohne Details zu nennen oder es endlich umzusetzen. Die Stadtpolitik will dem nicht nachstehen und stellt jetzt ein Öffi-Jugendticket um 150 € nur für Innsbruck in Aussicht. Weiterlesen

Die ÖVP-Landtagsabgeordneten Jakob Wolf und Toni Mattle, die gleichzeitig ÖVP-Bürgermeister und ÖVP-Bezirksparteiobmänner in Imst und Landeck sind, sowie der ÖVP-Landtagsabgeordnete und ÖVP-Bürgermeister Andreas Köll haben öffentlich erklärt, dem Dringlichkeitsantrag für ein „Gemeindegut-Rückübertragungs-Gesetz“ im Sonderlandtag am Donnerstag nicht zuzustimmen. Ihr Argument: Das Gesetz sei nicht verfassungskonform, wie eine Einschätzung des Verfassungsdienstes des Landes Tirol ergeben habe. Weiterlesen

Im Visier

Auf Initiative der Liste Fritz – Bürgerforum Tirol, der Grünen und der FPÖ hat der Landesrechnungshof in einem vierteiligen Sonderprüfbericht die Verbindungen von Liftkaiser Schultz zum Land Tirol und zu den Vertretern der Landesregierung sowie die erhaltenen öffentlichen Förderungen (fast 50 Mio. € von Land, Gemeinden, Bund und EU) untersucht. Der Landesrechnungshof hat jetzt 46 Jagdeinladungen von drei ÖVP-Landesräten (Streiter, Hosp, Switak) in Schultz-Revieren – alle drei Landesräte waren für Seilbahnen, Golfplätze und Raumordnungsfragen zuständig – öffentlich gemacht. Weiterlesen

Der Parteivorstand der Liste Fritz – Bürgerforum Tirol hat in einer mehrstündigen Sitzung gestern Abend keine Entscheidung für eine Kandidatur oder Nicht-Kandidatur getroffen. Weiterlesen

Traktor mit Heuballen

Nachdem die Opposition schon über genügend Stimmen für einen Sonderlandtag verfügt, will nun auch die SPÖ einem Sonderlandtag zustimmen. Außerdem kündigen die Genossen an, dem Dringlichkeitsantrag für ein Gesetz zur Rückübertragung des Gemeindegutes (wird von der Liste Fritz – Bürgerforum Tirol eingebracht) die Dringlichkeit zu geben. Weiterlesen

Heuballen

Mit 10 Abgeordneten-Unterschriften kann ein Sonderlandtag einberufen werden, die Liste Fritz – Bürgerforum Tirol wird den Sonderlandtag zum Unrecht Agrargemeinschaften mittragen. Wahrscheinlicher Termin für den Sonderlandtag zum Thema Agrargemeinschaften ist Ende Februar.
Weiterlesen

Fritz Dinkhauser, Obmann der Liste Fritz

Mit seiner politischen Meinung hat Fritz Dinkhauser nie hinter dem Berg gehalten, pointierte Sprüche und seine Leidenschaft für die Menschen sind und waren seine Markenzeichen. Mit Fritz Dinkhausers Erklärung, nicht mehr als Spitzenkandidat zur Verfügung stehen zu können, verliert die Tiroler Politik wohl ihre auffälligste Figur. Einen Politiker zum Angreifen, mit Ecken und Kanten. Weiterlesen

 “Ich hatte vor einem Jahr Probleme mit dem Herzen und war der Meinung, dass einen starken Baum wie mich nichts umhauen kann, aber offensichtlich ist es anders. Es ist wahnsinnig schwer aufzugeben und es ist wahnsinnig schwer zuzugeben, dass es nicht mehr geht”, erklärt LA Fritz Dinkhauser. Weiterlesen