Beiträge

Für Liste Fritz fehlen Schwerpunkte und Strukturreformen – die neuen sozialen Fragen bleiben unbeantwortet

Für Liste Fritz ist schwarz-grünes Landesbudget brav verwaltet statt mutig gestaltet

Geldscheine

Kein anderer Landeshauptmann hat so viele Schulden angesammelt wie LH Platter. Das ändert sich auch im Budgetvoranschlag für 2013 beschlossen nicht. Die Liste Fritz – Bürgerforum Tirol wird deshalb das Budget im Oktober-Landtag ablehnen. Mit 44 Abänderungsanträgen wollen sie Schulden abbauen und Mittel umschichten. Weiterlesen

Leere Geldtasche
„Nach wochenlanger Geheimniskrämerei hat der zuständige ÖVP Landesrat Switak heute wenigstens ein paar Eckzahlen bekannt gegeben. Ob sie diesmal halten, werden wir sehen. Fakt ist, dass Switak fast 170 Millionen Euro für heuer und nächstes Jahr fehlen. Nicht einverstanden bin ich mit seinem ersten Reflex des Rasenmäher-Sparens bei den Förderungen. Einfach quer drüber über die Gemeinden und Vereine. Sie erledigen Aufgaben, die eigentlich das Land zu erledigen hätten. Es sind durchwegs Aufgaben, die vielen Bürgern zu gute kommen. Sparen ÖVP und SPÖ bei den Gemeinden, bei den Sozial-, Kultur- und Sportvereinen, dann sparen sie bei den Tiroler Bürgern!“, erklärt LA Bernhard Ernst.

Weiterlesen