Beiträge

Stempel Arbeitslos

„Natürlich begrüßen wir die beiden Förderprogramme – Zukunft Jugend und das Gemeinde nahe Beschäftigungsprogramm – der Landesregierung. Sie sind ein weiterer Fleck im Fleckerlteppich der ÖVP-SPÖ Arbeitsmarktpolitik. Mehr als nichts, aber auch nicht mehr! Bei knapp 3000 arbeitslosen Jugendlichen hofft die Landesregierung knapp 400 Schulungsplätze zu schaffen. Ein Tropfen auf dem heißen Stein. In diesem Schulungsprogramm ist der Landesregierung ein arbeitsloser Jugendlicher nur 1000 Euro wert. Im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit bei den jungen Menschen braucht es weit größere Anstrengungen. Zu einem großen Wurf ist diese schwarz-rote Landesregierung nicht im Stande!“, sagt LA Bernhard Ernst. Weiterlesen

Menschen im Schatten

„Hinter jedem Arbeitslosen steht ein Schicksal, nicht nur eine Statistik. Es gibt Arbeit genug, niemand darf arbeitslos sein, erst recht kein Jugendlicher! Die Zunahme im Vergleich zum Vorjahr ist dramatisch! Landeshauptmann Platter muss den Kampf gegen die Arbeitslosigkeit endlich ernst nehmen und aktiv angehen. Zuschauen ist zu wenig! Experten sagen, dass die Arbeitslosigkeit noch zunimmt und Investitionen der öffentlichen Hand sinnvoll und notwendig sind“, so LA Fritz Dinkhauser. Weiterlesen

Arbeitssuchende Schilder
Die neuesten Tiroler Arbeitslosenzahlen lassen die Alarmglocken schrillen. Knapp 15.000 Arbeitslose, nicht mitgerechnet jene Tiroler, die in Schulungen oder in Kurzarbeit sind.

Weiterlesen