Beiträge

Platter Tunnel

Die ÖVP-SPÖ Landesregierung unter Landeshauptmann Platter hat 190 Millionen € Tiroler Steuergeld in den Brennerbasistunnel (BBT) gesteckt. Weiterlesen

Brenner Basistunnel

„Tagtäglich steigen neben den Planungsunsicherheiten die Finanz-Unsicherheiten um die Zulaufstrecken zum Brenner Basistunnel (BBT). Italien findet sich im Abwertungsstrudel der internationalen Rating Agenturen, wodurch die Kosten für Kredite rasant steigen. Der oft zitierte CIPRE-Beschluss, auf den sich die Befürworter des BBT gerne berufen, ist obsolet. Die angekündigten Gelder für die Zulaufstrecken sind das Papier nicht wert, auf dem sie verheißen wurden”, fürchtet Klubobmann LA Bernhard Ernst. Weiterlesen

Bernhard Ernst

“Wenn schon die Hälfte der geschätzten neun Milliarden Euro Baukosten für den Brennerbasistunnel die heimischen Steuerzahler locker machen müssen, dann hat die Politik darauf zu schauen, ob auch Tiroler Firmen Aufträge bekommen”, erklärt Fritz-Klubchef Bernhard Ernst. Weiterlesen

Tunnel

Die hoch verschuldeten Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) wollen den Bau des Brenner Basistunnels (BBT) um fünf Jahre nach hinten verschieben. Bundeskanzler Faymann sagt „Der Koralmtunnel ohne Semmeringbasistunnel ist nur ein halber Tunnel“ und reiht den Bau des Semmeringtunnels vor den BBT. Weiterlesen