Beiträge

Für Liste Fritz ist erfreuliche Studie ein Arbeitsauftrag an Verkehrslandesrätin Felipe

“Alle Jahre wieder gilt das Verkehrsproblem auf der Fernpassroute durch irgendeine Detaillösung – die Umfahrung Heiterwang lässt grüßen – als endgültig gelöst. Bei näherer Betrachtung ändert sich nichts, da nur noch eine Blockabfertigung anfällt. Von einer Lösung für einen Stau von Imst bis Vils gar nicht zu reden. Also reden einige eine große Lösung her – eine Autobahn durch den Bezirk”, stellt Hermann Fasser, Bezirksspitzenkandidat der Liste Fritz – Bürgerforum Tirol fest. Weiterlesen

Karte von Tirol mit Reutte hervorgehoben

“Nirgendwo in Tirol fließen so wenige Bedarfszuweisungen wie in Reutte”, kritisiert Fritz Dinkhauser. Nur etwa acht Prozent der landesweiten Mittel landen im Außerfern. Bedarfszuweisungen sind Bundesgelder, die den Gemeinden zustehen und nur vom Land ausbezahlt werden. Weiterlesen

Traktor bei Holzarbeiten

„Das Unrecht Agrargemeinschaften spiegelt die Politik der Pharisäer immer noch deutlicher zu Tage. Platter, Steixner und Gschwentner verantworten ein Gesetz, dass sich anscheinend ohne Notwehrmaßnahmen, wie Sachwalter, nicht durchsetzen lässt. Sie tun so als sei mit dem Beschluss dieses schwammigen Gesetzes ihre Aufgabe erledigt und lassen die betroffenen Bürgermeister und Gemeinderäte im Stich”, stellt Fritz Dinkhauser fest. Weiterlesen

Traktor bei Holzarbeiten

Die Agrargemeinschaft und die Gemeinde Biberwier haben sich offensichtlich im Beisein und mit Segen von ÖVP Landhauptmann-Stellvertreter Steixner geeinigt. Weiterlesen