Beiträge

Landtagssitzung Tirol

„Bei der Landtagsperiode haben wir fast Halbzeit, demokratiepolitisch haben wir Endzeit! Wenn ÖVP und SPÖ die Hälfte der Anträge im kommenden Landtag ablehnen, dann ist das eine Bankrotterklärung. So schwächt sich der Landtag selbst. Statt eine Diskussionsplattform für die Anliegen der Bürger zu sein, wird er immer mehr zum Wurmfortsatz der Landesregierung. Diese Machtspielchen der ÖVP und ihres Schleppenträgers SPÖ frustrieren die Menschen. Kein Wunder, dass die dann nicht mehr wählen gehen“, erklären LA Fritz Dinkhauser und Klubobmann LA Bernhard Ernst. Weiterlesen