Beiträge

Traktor düngt

 Der Bundesrechnungshof stellt in seinem Bericht zum land- und forstwirtschaftlichen Schulwesen fest, dass die Landwirtschaftsschulen mehr als doppelt so teuer wie die übrigen Berufsschulen sind. Die jährlichen Ausgaben pro Schüler sind bei den land- und forstwirtschaftlichen höheren Schulen des Bundes (in Tirol Kematen) mit 20.100 € und bei den land- und forstwirtschaftlichen Fachschulen – sechs davon in Tirol – mit 12.373 € im Vergleich zu den übrigen berufsbildenden mittleren und höheren Schulen mit 8.400 € wesentlich höher. Weiterlesen

Brenner Basistunnel

Finanzdebakel mit Anlauf: Kosten für BBT steigen auf 24 Milliarden €! Weiterlesen