Beiträge

Leere Geldtasche
„Es ist eine Schande, dass nur mehr die Hälfte der Tirolerinnen und Tiroler ganzjährig vollzeitbeschäftigt sind. Es ist eine Schande, dass jeder zehnte Tiroler armutsgefährdet ist. Und es ist eine Schande, dass eine Armutsstudie, die vom damaligen Landeshauptmann beauftragt und von Fachleuten der Universität Innsbruck erstellt wurde, einfach nirgends mehr auffindbar ist. Das muss für den neuen Landeshauptmann Grund genug für einen politischen Schulterschluss sein, um wirklich ein gerechteres Tirol zu ermöglichen.“, sagt LA Fritz Dinkhauser von der zweitstärksten politischen Kraft im Land.

Weiterlesen