Kühe in Mieming

Auch dreieinhalb Jahre nach dem Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofes (VfGH) und rund zwei Jahre nach dem neuen ÖVP-SPÖ Agrargesetz ist der Großteil der Tiroler Gemeinden noch nicht zu seinem Recht gekommen. Betroffen sind etwa 60% der Tiroler Gemeinden, jedenfalls alle, die eine Gemeindegutsagrargemeinschaft im Dorf haben. Es geht um Millionen Euro, um Macht, Geld und Grundstücke, die den Gemeinden genommen und den Agrargemeinschaften gegeben worden sind.

Das Unrecht Agrargemeinschaften ist mit ein Grund für das Entstehen der Liste Fritz – Bürgerforum Tirol. Fritz Dinkhauser, Andreas Brugger und die Abgeordneten bemühen sich seit 2008 dem Rechtsstaat zum Sieg zu verhelfen.

Service: Antrag “Agrarnovelle: Rückübertragung des atypischen Gemeindeguts an die Gemeinden”, Februar 2011

Diesen Landtags-Antrag der Liste Fritz – Bürgerforum Tirol auf Änderung des Agrargesetzes und sofortige Rückübertragung des Gemeindegutes an die Gemeinden blockieren ÖVP und SPÖ seit rund einem Jahr!