Beiträge

Ein Strommasten in Tirol

Erster Schritt wird getan: TIWAG und TINETZ müssen sich weiter bewegen… Weiterlesen

Andrea Haselwanter-Schneider und Markus Sint vor dem Direktzug Lienz-Innsbruck

Direktzug fußt auf Staatsvertrag zwischen Österreich und Italien Weiterlesen

Ein Stapel Geldscheine

200.000-€-Studie zu “Gesundheitstourismus Osttirol” ohne Ausschreibung direkt vergeben!
Weiterlesen

Der Regionalexpress von Innsbruck nach Lienz am Innsbrucker Hauptbahnhof

Für morgen,04. September, um 14.00 Uhr hat Verkehrslandesrätin Ingrid Felipe die Vertreter aller Fraktionen im Tiroler Landtag ins Alte Landhaus nach Innsbruck zu einem Allparteiengespräch in Sachen Direktzug Lienz-Innsbruck eingeladen.

Weiterlesen

Der Direktzug Lienz-Innsbruck bei Vierschach

Die derzeitigen, wiederholten Ausfälle der Direktzugverbindung zwischen Innsbruck und Lienz sind eine Frotzelei für die Bahnreisenden und ein mehrfaches Ärgernis. Erstens verunsichern sie viele Bahnkunden, wenn am einen Tag ein Zug fährt und am anderen wieder nicht. Zweitens ist die Information miserabel, wie betroffene Bahnreisende bestätigen. Drittens sind die Ausfälle logisch nicht nachvollziehbar, wenn der österreichische Lokführer zwar den Zug über die ganze Strecke fahren darf, also auch durch Südtirol, aber der österreichische Schaffner in Südtirol nicht genügen soll”, meint Markus Sint, Osttiroler Bezirkssprecher der Liste Fritz – Bürgerforum Tirol. Weiterlesen

Eine mehr als 30-seitige, aufwenig gestaltete Werbebroschüre zum Thema Almleben ist in den vergangenen Tagen via Tiroler Tageszeitung in die Tiroler Haushalte geflattert. Im schön gestalteten Heft werden 19 Almen in 8 Tiroler Bezirken von ihrer besten Seite präsentiert und beworben. Wegbeschreibungen, Produkte und Feste inbegriffen. Einzig aus Osttirol stellt die Werbebroschüre keine einzige Alm vor.

Weiterlesen