Gegen den Willen von Anrainern und Bürgern will der Salzburger Unternehmer Roy Knaus in Matrei in Osttirol neben dem Hubschrauberlandeplatz der Gemeinde noch einen zweiten, privaten Hubschrauberlandeplatz errichten. Während es sich das schwarze Netzwerk wieder einmal richten will, setzt sich FRITZ-Klubobmann LA Bernhard Ernst für die Anrainer und Bürger ein…

Zum Nachschauen:

  • ORF Tirol Heute, 13. September 2012

Zum Nachlesen:

Foto: dolomitenstadt.at