ORF Tirol

Der neue und alte Generaldirektor des ORF heißt Alexander Wrabetz. 29 der 35 Stiftungsräte (=Aufsichtsräte) des ORF haben ihn heute gewählt. Rund um die Wahl des ORF Generals soll es laut Austria Presseagentur ein umfangreiches Personalpaket geben, das bis nach Tirol reichen soll:

“Auf schwarzer Bundesländerebene soll in Niederösterreich Landesdirektor Norbert Gollinger im Amt bleiben, Kurt Rammerstorfer nach Oberösterreich wechseln, und in Tirol könnte ÖVP-Stiftungsrat Helmut Krieghofer die Landesdirektion übernehmen.” (Quelle: APA, 09.08.11)

Helmut Krieghofer, 1951 in Lienz geboren, war zehn Jahre lang Hauptgeschäftsführer der Tiroler ÖVP und ÖVP Landtagsabgeordneter. Seit Dezember 2002 ist er Direktor der UNIQUA. 2010 hat ÖVP Landeshauptmann Platter Helmut Krieghofer zum ORF Stiftungsrat gemacht. Zuvor hatte Platter den Swarovski Manager Andreas Braun als Stiftungsrat rausgeschmissen.

Heute hat Helmut Krieghofer als ORF Stiftungsrat Alexander Wrabetz noch zum ORF Generaldirektor gewählt, im September könnte er dann von Wrabetz zum ORF Tirol Landesdirektor bestellt werden.

Demokratiepolitisch bleibt zu erwarten, dass weder der neue ORF General noch die ÖVP eine derart ungenierte Polit-Mauschelei versuchen wollen. Krieghofer hat via Tiroler Tageszeitung zumindest halb dementiert: “Solange ich im Stiftungsrat sitze, ist es für mich undenkbar, für diesen Posten zu kandidieren.” (TT, 10.08.11)