Protestplakat zum Thema Agrargemeinschaften

Eine klare Frage an die ÖVP bringt unklare Antworten!

FRITZ-Landtagsabgeordneter Andreas Brugger hat an die beiden zuständigen ÖVP-Landesräte Geisler und Tratter eine klare Frage gestellt, nämlich welches Vermögen jetzt von den Gemeindeguts-Agrargemeinschaften an die Tiroler Gemeinden übertragen worden ist. Seit 1. Juli 2014 muss dieses Vermögen übertragen sein.

ÖVP-Pflanzerei

Während Gemeindelandesrat Tratter die Gemeindeaufsicht (!) überhaupt nicht zuständig sieht, will Agrarlandesrat Geisler keine Informationen haben. Frühestens in ein bis eineinhalb Jahren. Blöd nur, dass gleichzeitig ausgerechnet sein hoher Agrarbeamter Walser in der Tiroler Tageszeitung von einem “fast reibungslosen Übergang” erzählt.

Artikel im Basics zum Thema AgrargemeinschaftenDie FRITZ-Anfrage & das ÖVP-Dummstellen im Wortlaut:

  • Schriftliche Anfrage “Vermögensübergabe der Gemeindegutsagrargemeinschaften” der Liste Fritz – Bürgerforum Tirol, 25. September 2014
  • Anfragebeantwortung von ÖVP-Landesrat Geisler an Landtagsabgeordneten Brugger, 06. Oktober 2014
  • Anfragebeantwortung von ÖVP-Landesrat Tratter an Landtagsabgeordneten Brugger, 07. Oktober 2014

Zum Nachlesen:

  • Geheimniskrämerei um Agrarvermögen, BASICS vom 23. Oktober 2014

Die Details zu diesem Stück an Missachtung des Landtages:

  • Geheimsache Agrargemeinschaften: Landesregierung verweigert Auskunft über Agrarvermögen