Zwischen 2007 und 2012 hat sich der Landesrechnungshof insgesamt 175 Agenturleistungen angeschaut, die die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit des Landes Tirol beauftragt hat. Der Auftragswert hat insgesamt 850.000 € betragen.

Zwei ÖVP-nahe Agenturen als Hauptprofiteure!

Insgesamt haben 16 Agenturen Aufträge bekommen, aber die zwei ÖVP-nahe Agenturen Haedquarter und Hofherr haben den Löwenanteil von 83% des Auftragswertes abkassiert. Das sind mehr als 700.000 €!

“Es ist schon mehr als auffällig, wie die zuständigen ÖVP-Regierungsmitglieder Switak, Tratter und Platter mit dem Geld der Tiroler Steuerzahler ÖVP-nahe Agenturen versorgt haben. Da werden wir im Landtag volle Aufklärung fordern!”, erklärt LA Andreas Brugger.

Für die Öffentlichkeitsarbeit waren im Untersuchungszeitraum 2007-2012 die ÖVP-Politiker van Staa, Switak, Tratter und als Regierungschef Platter politisch zuständig.

Quelle der Grafik: Ein noch nicht veröffentlichter Bericht des Landesrechnungshofes