Hubschrauber Rettung

Spätestens seit 2009 weiß der zuständige ÖVP-Landesrat Tilg um das Problem Flugrettung. Er ist aber trotzdem untätig geblieben. Die Zeche zahlen die Bürger: Viele Tiroler müssen zwischen 4.000 € und bis zu 12.000 € für Rechnungen der Hubschrauber-Unternehmen zahlen, selbst wenn es sich bei ihrer Rettung um einen medizinischen Notfall gehandelt hat.

ÖVP-Landesrat Tilg löst auch Hubschrauber-Problem nicht!

Die jetzt von ÖVP-Landesrat Tilg großspurig verkündete Lösung lässt viele Fragen offen und beendet den “Wildwuchs” am Himmel nicht, schreibt Heinricht Waldner, der langjährige Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes in Schwaz in einem Leserbrief.

Zum Nachlesen: “Vier Notarzthubschrauber wären für Tirol ausreichend”, Leserbrief, Tiroler Tageszeitung, 09. Mai 2012