Mit dem neuen Gemeindegut-Rückübertragungs-Gesetz soll die Agrarfrage entgültig gelöst werden. Dafür ziehen die Oppositionsparteien Bürgerforum Tirol – Liste Fritz, die Grünen und die FPÖ an einem Strang. Auch die SPÖ sendet positive Signale. Einzig die ÖVP beharrt auf dem alten, wirkungslosen Agrargesetz. LA Andreas Brugger ist überzeugt, “das neue Gesetz würde Rechtssicherheit bringen und den Agrarstreit beenden.”

Die Berichterstattung der Medien:

Bericht der Tiroler Tageszeitung zum Agrarunrecht   Bericht in der Tageszeitung Österreich zum Agrarunrecht   Bericht in der Kronen Zeitung zum Agrarunrecht