Blaulicht
„Die heutige Aussage von LH Pröll, dass er eine Ausschreibung des Rettungswesens in seinem Bundesland strikt ablehnt und für ihn niemals in Frage kommt, überführt die Tiroler Landesregierung, allen voran LH Platter und LR Tilg der glatten Falschaussage. Wiederholt haben beide im Landtag erklärt, dass die EU-Rechtssituation eindeutig eine Ausschreibung verlange. Andernfalls würde sich Tirol des Rechtsbruchs schuldig machen. Die nunmehrige Aussage von LH Pröll widerlegt diesen Standpunkt. Da davon auszugehen ist, dass Pröll selbstverständlich die Rechtssituation kennt, ist er nun ein weiterer LH, der sich eindeutig gegen eine Ausschreibung ausspricht.“ sagt LA Bernhard Ernst.

Tiroler Retter zu Krankentaxis degradiert!

Seit gestern 17.05.2010 liegen die Angebote der Anbieter MKT, FALCK, Tiroler Bietergemeinschaft, bei LR Tilg am Tisch. Nunmehr tritt die heiße Phase ein. Nach Bewertung der Angebote steht die Regierung vor der definitiven Entscheidung, wer den Zuschlag für die Ausschreibung bekommt. Wie aus gut informierten Kreisen im Landhaus bekannt ist, soll der Blaulichtrettungsdienst und das Krankentransportwesen womöglich getrennt vergeben werden. Wird dieses Szenario umgesetzt und FALCK erhält den Blaulichtrettungsdienst werden somit die Tiroler Retter zu Krankentaxitransporten degradiert.

LH PLatter ist nicht LH Pröll – LEIDER!

„Es ist bitter anzusehen, wie nun seit Monaten die Retter Tirols um ihre Existenz kämpfen müssen. Es ist traurig zu sehen, dass in der Zwischenzeit eine Einschaltungskampagne namhafter Tiroler Persönlichkeiten, die sich für den Erhalt des Tiroler Rettungswesens aussprechen, geschaltet werden muss. Es ist absolut unverständlich warum sich die Bürgermeister aller Ortsstellen in einer Zeitung zur Freiwilligkeit bekennen, jedoch nicht ihren massiven Druck auf die Regierung ausüben, um Ortsstellen und Freiwillige zu erhalten. Rettet die Retter hatte die letzten Wochen seine Gültigkeit. Nunmehr sind die Retter selbst gefordert massiv ihre Position mit allen Mitteln LR Tilg abzuringen. Das neue Motto lautet: Retter rettet euch! Denn LH Platter ist leider nicht LH Pröll“, LA Bernhard Ernst.