Hypo Tirol Bank Zentrale Innsbruck

Die Haftung des Landes für ihre 100% Tochterfirma Hypo Tirol soll bis 2017 auf 423 Mio. € schrittweise reduziert und bis 2043 ganz abgebaut werden. Damit reagiert die Landesregierung auf die Kritik der Liste Fritz – Bürgerforum Tirol. Ende 2011 hat das Land Tirol mit 7,1 Mrd. € für die Hypo gehaftet. Auch die möglichen Risiken im Kreditportfolio werden reduziert.

Zum Nachlesen: “Landeshaftung für Hypo wird bis 2017 azf 423 Mio. reduziert”, Tiroler Tageszeitung, 17. November 2012

Hintergrund & Wissen: Alles zum 300 Mio. €-ÖVP-Finanzdebakel bei der Landesbank Hypo Tirol

Bericht der Tiroler Tageszeitung zu Landeshaftungen der Hypo Tirol