Wahlurne

Nur 52,3 % der wahlberechtigten Innsbrucker haben bei der Gemeinderatswahl auch ihre Stimme abgegeben. Mit ein Grund ist die Überforderung, meint Conrad Seidl. Unter anderem die Überforderung durch die ÖVP.  

Der ganze Artikel: “Schwarz ist bunt – zu bunt”, Der Standard, 16. April 2012