Tiroler Landesregierung mit Seilbahnunternehmer Schultz

“Unser Land braucht Kämpfer keine Kuscher! Menschen und Mandatare, die sich gegen die totale Vereinnahmung durch die Macht und die Mittel von Großkapitalisten wehren. Als ich den Begriff der Verschultzung geprägt habe, habe ich das Machtimperium des Großunternehmers Schultz angesprochen, der sich die Landespolitik vorteilhaft zum Partner macht. Ich gratuliere all denen, die jetzt den Mut zur offenen Kritik und zur Auseinandersetzung für ein gerechtes Tirol suchen”, stellt LA Fritz Dinkhauser klar.

Gekaufte Politik: Die VerSCHULTZung Tirols!

Die Worte des Koalitionspartners, SPÖ, sind gesprochen, jetzt braucht es auch Taten…

Foto: (v.l.n.r.) Bgm. Klaus Unterweger, Kals; Martha Schultz; ÖVP Landeshauptmann Günther Platter; Heinz Schultz; ÖVP LA Andreas Köll; Quelle: wianet.at