Der Direktzug Lienz-Innsbruck in Franzensfeste

“Es ist schon einigermaßen skurril, wenn der Pressesprecher der Österreichischen BundesBAHNEN gegen den Direktzug zwischen Lienz und Innsbruck Stellung bezieht und sich stattdessen für einen Direktbus stark macht. Besonders ärgert mich aber, dass er die angeblichen Nachteile des Zuges herausstreicht, für deren Behebung die ÖBB seit Jahren zuständig wären”, erklärt Markus Sint, Bezirkssprecher der Liste Fritz – Bürgerforum Tirol in Osttirol.

Die ÖBB machen gegen den Direktzug mobil:

Die Liste FRITZ setzt sich weiterhin für den Erhalt des Direktzuges ein:

So schnell kann der Direktbus dann im Südtiroler Pustertal fahren…

Stau im Pustertal

Bericht der Kleinen Zeitung  Bericht der Kleinen Zeitung

Zum Nachlesen – weitere Initiativen der Liste FRITZ für den Direktzug: