Wasserfall

“Das Stubaier Wasser darf nicht für alle Zeit abgeleitet und im Kühtai ´veramerikanisiert` werden. Es gilt Alternativen zu prüfen, etwa wie man es im Stubaital im Bereich der Ruetz durch Laufkraftwerke nützen könnte”, meint LA Gottfried Kapferer.

 

Die Berichterstattung der Medien:

“Sechs Staustufen für die Ruetz”, Kronen Zeitung, 24. Juni 2012

“Wasserkrampf im Stubai”, Bezirksblätter Stubai, 27. Juni 2012

 

Mehr zum Thema: Stubaier Wasser im Stubaital nützen. Nein zur Erpressung von Bürgermeistern.