Die Ferrariwiese Innsbruck

“Ich fordere die Firma Fröschl auf, ihr Projekt umgehend zurückzuziehen”, spricht Fritz Dinkhauser, Landtagsabgeordneter aus Innsbruck, klare Worte in Richtung der Firma Fröschl.

An die 510.000 Kubikmeter Bodenaushub möchte deren Tochterfirma die nächsten 10 Jahre auf der Ferrariwiese deponieren.

Zum Nachlesen: “Projekt umgehend zurückziehen”, Tiroler Tageszeitung, 7. Juli 2012