Beratung

12 Mitglieder hat der Arbeitnehmerförderungsbeirat eigentlich. Bei der letzten und einzigen Sitzung des Beirates im Jahr 2010 waren nur 5 Mitglieder vor Ort. Mit der Folge: Beschlussunfähig. Alle fünf Mitglieder der ÖVP fehlten. Außerdem fehlte ein Vertreter der SPÖ und das Mitglied der FPÖ. Lediglich die Liste Fritz und die Grünen waren vollzählig anwesend. “Das ist eine Bankrotterklärung gegenüber den Arbeitnehmern”, kritisiert Fritz Dinkhauser.

ZUM ANSCHAUEN: Den ganzen Artikel gibts hier!