google plus logo 50 

Fritz Dinkhauser, Andrea Haselwanter-Schneider und Andreas Brugger von der Liste Fritz

Platter verschwendet Steuergeld der Tiroler zur Selbstdarstellung!

Liste Fritz – Bürgerforum Tirol ist entsetzt über so viel Selbstbeweihräucherung der Landesregierung

Schwarz-Grün genießt teures Bad in der Menge

Liste Fritz – Bürgerforum Tirol hat die Ausgaben für Repräsentation und Öffentlichkeitsarbeit in den Budgetvorschlägen für 2017 von acht Bundesländern verglichen (Steiermark hält die Zahlen geheim). Tirol belegt mit rund 4,6 Mio. Euro Platz vier im Ranking der Jahresbudgets – hinter Wien mit 53 Mio. Euro und den viel größeren Bundesländern Niederösterreich mit 7,7 Mio. Euro und Oberösterreich mit 5 Mio. Euro.

„Beim Steuergeld-Ausgeben für Repräsentation, Ehrungen und Öffentlichkeitsarbeit sind Platter, Felipe & Co. freigiebig und spendabel. Es ist ja auch das Geld der Tiroler und nicht ihr eigenes! Es geht auch anders, wie andere Bundesländer beweisen“, findet Liste Fritz-Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider klare Worte.

Platter und Felipe lassen sich ihre Selbstdarstellung einiges Kosten!

„Platter geht es um seine Selbstdarstellung, der schwarz-grünen Landesregierung um ihre Selbstbeweihräucherung. Ganz sicher geht es bei dieser Steuergeldverschwendung nicht um die Information der Bevölkerung. Diese wird als Beruhigungspille vorgeschoben, wie die Zahlen beweisen. Denn auch andere Bundesländer, wie Vorarlberg, Salzburg oder Kärnten, müssen ihre Bürger informieren und dafür Geld in die Hand nehmen. Aber dort schaffen sie es, die Bevölkerung zu informieren und dafür viel weniger Steuergeld zu verbrauchen“, betont Andrea Haselwanter-Schneider.

Scheinheiligkeit der Grünen kaum zu übertreffen!

„Beschämend ist die willfährige Haltung der Grünen. Waren sie früher als Aufdecker solcher Steuergeldverschwendung bei den Schwarzen noch unbeliebt, lassen die Grünen ÖVP-Landeshauptmann Platter heute gewähren und machen mit. Sie leisten Null Widerstand, sie sorgen für Null Transparenz, sie spielen die Eventisierung der Tiroler Politik willfährig mit“, kritisiert Liste Fritz-Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider.

tt pr regierung klein 020917Zum Nachlesen:

"Eigen-PR der Regierung am Prüfstand", Tiroler Tageszeitung vom 02. September 2017

wähle dein fritzthema